Hamburger Winter

Diese Tage geschehen wunderliche Dinge in Hamburg. Autonome greifen die Davidwache an, voller Hass und ausufernder Gewalt – weil die Polizei Tage zuvor eine Demonstration schon nach zwanzig Metern gestoppte hatte, die für die meisten angeblich nur dem Zweck diente, Barrikaden zu bauen und auf Polizistenhelme einzuhauen. Es scheint, als beabsichtigten beide Seiten, die Lage eskalieren zu lassen, um ihrer Wut auf die Gesellschaft und ihrer Unzufriedenheit mit der Allgemeinsituation Luft zu verschaffen und ihre geheimen Gewaltfantasien auszuleben. Die Polizei ruft ein Gefahrengebiet nach dem anderen aus, um dort in einem quasi rechtsfreien Raum tun und lassen zu können was sie wollen. Derweil fühlt sich die Gegenseite (beabsichtigt) provoziert, agitiert und randaliert. Und die Menschen sind, mal wieder, wie anno 2010 in Stuttgart, in zwei unversöhnliche Lager gespalten, die ein tiefer Graben voller Hass und Unverständnis trennt. Die einen wollen die Revolution und am liebsten das ganze System stürzen, Polizisten jagen und verdreschen, oder wenigstens beschimpfen, wenn auch nur feige auf extra eingerichteten Facebookseiten; die anderen heulen mit den Wölfen und fordern eine Aufrüstung der Staatsmacht, bis hin zur Anwendung von Waffengewalt oder gar der Todesstrafe für die Randalierer (auch sehr gerne relativ anonym auf Facebookseite, die den anderen gegenüberstehen).
Sind das alles Anzeichen für den kommenden Aufstand? Werden aus Gefahrengebieten bald Sperrzonen? Hauen sich die beiden Lager bald körperlich auf die Köpfe und nicht mehr nur verbal? Gibt es bald die ersten Todesopfer? Bauen die Gentrifizierer bald Zäune oder Mauern um ihre Luxusbuden in immer konformeren Innenstadtvierteln? Wo soll das alles hinführen, wenn nicht alle einige Schritte zurücktreten, die Skimasken (echte und virtuelle) von den Gesichtern ziehen, die Helme absetzen und die Schlagstöcke wegschließen (auch die echten und die virtuellen)? Vielleicht gibt es noch andere Lösungen. Darüber lachen sollte man.

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Woodrow Kriner (Samstag, 04 Februar 2017 18:55)


    Attractive section of content. I simply stumbled upon your site and in accession capital to assert that I get in fact loved account your blog posts. Anyway I will be subscribing to your augment and even I success you get right of entry to constantly fast.

  • #2

    Jada Alejo (Sonntag, 05 Februar 2017 07:17)


    It's remarkable designed for me to have a web page, which is helpful in favor of my experience. thanks admin

  • #3

    Isela Chaudhry (Sonntag, 05 Februar 2017 20:40)


    Marvelous, what a blog it is! This weblog presents helpful facts to us, keep it up.

  • #4

    Clint Isaac (Dienstag, 07 Februar 2017 10:20)


    Hi! Someone in my Facebook group shared this site with us so I came to check it out. I'm definitely enjoying the information. I'm book-marking and will be tweeting this to my followers! Excellent blog and terrific design.

  • #5

    Ladawn Diep (Dienstag, 07 Februar 2017 12:10)


    I have been surfing online more than three hours today, yet I never found any interesting article like yours. It is pretty worth enough for me. In my opinion, if all site owners and bloggers made good content as you did, the net will be much more useful than ever before.

  • #6

    Evan Hafer (Mittwoch, 08 Februar 2017 11:05)


    It's remarkable to pay a visit this website and reading the views of all friends about this article, while I am also keen of getting know-how.

  • #7

    Elly Galicia (Mittwoch, 08 Februar 2017 23:21)


    Wow, that's what I was seeking for, what a information! existing here at this weblog, thanks admin of this web site.

  • #8

    Coy Kovacich (Donnerstag, 09 Februar 2017 14:45)


    Just wish to say your article is as amazing. The clearness on your put up is just great and that i can suppose you are a professional in this subject. Fine with your permission allow me to clutch your feed to stay updated with coming near near post. Thanks 1,000,000 and please keep up the rewarding work.

  • #9

    Lavenia Aguinaga (Freitag, 10 Februar 2017 01:46)


    I've been browsing online more than 2 hours today, yet I never found any interesting article like yours. It's pretty worth enough for me. In my view, if all webmasters and bloggers made good content as you did, the internet will be a lot more useful than ever before.